english  
MissionPersonenOrganisationGeschichteSitzungenIntern
 
  Sitzungen

 


32. Meeting
15. März 2016


31.Meeting
13. Oktober 2015


30. Meeting
03. März 2015


29. Meeting
09. Oktober 2014


28. Meeting
07. Oktober 2013


27. Meeting
11. März 2013


26. Meeting
10. Oktober 2012


25. Meeting
21. März 2012


24. Meeting
18. Oktober 2011


23. Meeting
30. März 2011


22. Meeting
14. Oktober 2010


21. Meeting
14. April 2010


20. Meeting
20. Oktober 2009


19. Meeting
31. März 2009


18. Meeting
14. Oktober 2008


17. Meeting
13. März 2008


16. Meeting
04. Oktober 2007


15. Meeting
22. Februar 2007


14. Meeting
18. Oktober 2006


13. Meeting
06. April 2006


12.Meeting
14. September 2005


11.Meeting
20. April 2005


10.Meeting
15. December 2004


9.Meeting
11. March 2004


8.Meeting
21. October 2003


7.Meeting
06. May 2003


6.Meeting
21. January 2003


5.Meeting
17. September 2002


4.Meeting
15. April 2002


3.Meeting
15. January 2002


2.Meeting
17. October 2001


constituent Meeting
24. July 2001


 

Communiqué über die Sitzung des Domainbeirates am 10.10.2012

verfasst von Franz Schmidbauer

Anwesend:

Domainbeirat:
Kurt Reichinger, Eric Schätzlein, Franz Schmidbauer, Ronald Schwärzler, Christian Singer, Constantin Tönz

Kooptierte Mitglieder:
Ernst Langmantel, Christian Mock

IPA:
VST Rupert Nagler, VST Wolfgang Kleinert

nic.at:
Monika Pink-Rank, Robert Schischka, Barbara Schloßbauer, Richard Wein

Protokoll: Christine Gollackner (nic.at)

  1. DBR-intern - GO, STR neu
    Rupert Nagler berichtet, dass die derzeitigen Vorstände vom Stiftungsrat mit Auslauf der Funktionsperiode nicht verlängert werden und demnächst ein neuer Vorstand bestellt werden soll. Die Mitglieder des DBR äußern Sorge hinsichtlich der Vorgangsweise, dass der gesamte Vorstand gleichzeitig ausgewechselt wird und der DBR bisher nicht informiert wurde. Es wird auf die bisherige gute Zusammenarbeit mit dem Vorstand hingewiesen und der Hoffnung Ausdruck verliehen, dass das auch in Zukunft so bleiben möge. Da heute kein Stiftungsrat zur Sitzung erschienen ist, wird einstimmig ein Brief an die Stiftungsräte formuliert, der vom Vorsitzenden übermittelt werden soll.
    Bezüglich der in der letzten Sitzung beschlossenen Änderungen der Geschäftsordnung ist derzeit nicht bekannt, ob diese schon vom Stiftungsrat genehmigt wurde.

  2. Update nic.at
    Richard Wein berichtet von der erfreulichen Entwicklung der Domainzahlen. Weiters berichtet er von diversen Veranstaltungen und Vorträgen. Es wird derzeit der Relaunch der Websites von nic.at, .at-Partner und des Registrar-Webs geplant. Im Round-Table der Registrare steht 2013 eine Neuwahl an. Der Betrieb von .bh ist startklar, es fehlt noch eine gesetzliche Änderung in Bahrain.
    Robert Schischka berichtet von der Umstellung der Datenbanksoftware von Oracle auf Postgres samt Hardware-Update und Datenbereinigung. Es gibt jetzt eine neue Betriebseinheit "Operations" für den Betrieb der Backend-Registry-System der new gTLDs mit dem Leiter Elmar Bins. Auch das CERT-Team, das national und international sehr aktiv ist, wurde verstärkt.

  3. Update new gTLD
    Richard Wein berichtet von der "never ending story". Im ersten Bewerbungsfenster gab es 1930 Anträge, hauptsächlich aus Amerika und Europa. TLD-Box, die Schwesterfirma von nic.at, wird Backend Registry für sechs Geo-TLDs, fünf Community-TLDs und eine Brand TLD stellen. Nach diversen Pannen gibt es immer noch Schwierigkeiten bei der Evaluierung. Intern ist Mannschaft und Technik bereit für ein Testsystem.

  4. Freiheit des Internets - aktueller Stand
    Christian Singer berichtet über die unterschiedlichen Begriffe zu diesem Thema und die unterschiedlichen Interessen der Netzbetreiber und der großen Anbieter. Bei der WCIT (World Conference on International Telecommunications) im Oktober in Dubai wird über dieses Thema verhandelt werden. Erörtert wird auch das EU-Projekt "Clean-IT" zur Bekämpfung illegaler Inhalte im Netz.

  5. Status netidee
    Rupert Nagler berichtet vom Ergebnis des 7. Calls (ohne speziellem Thema), der mit 122 Einreichungen einen neuen Rekord erzielt hat. Davon wurden 21 Projektanträge und 5 Stipendienanträge als förderungswürdig ausgewählt. Am 22.11.2012 werden bei einem Event im MQ die Projekte des 6. und 7. Calls vorgestellt. Der Stiftungsrat hat das Fördervolumen verdoppelt, die Arbeit des Förderbeirates hat stark zugenommen.

  6. Vereinfachte Abläufe /AGB nic.at
    Richard Wein berichtet von Änderungen bei Policy, AGB (vereinfachte Kündigung) und Registrarvertrag.
    Barbara Schloßbauer erläutert die rechtlichen Aspekte der Änderungen insbesondere im Zusammenhang mit den bestehenden Verträgen. Die Umsetzung soll bis zum 30.6.2013 erfolgen.
    Der DBR nimmt zur Kenntnis, dass an der Änderung der AGB gearbeitet wird. Anlässlich dieser Änderungen sollen die AGB kritisch durchleuchtet werden im Sinne von Anpassungen an die internationalen Gepflogenheiten unter weitestgehender Wahrung der Interessen der Domaininhaber.
    Änderungswünsche an Barbara Schloßbauer.

  7. Internationale Gremien rund ums Internet
    (entfällt aufgrund fortgeschrittener Zeit)

  8. Vorstellung Domainstudie und Kampagne
    Monika Pink stellt die Ergebnisse der Domainstrategie-Studie vor als Grundlage für die Kampagne "Domains machen mehr daraus"; auf die Website "www.domainsmachenmehrdaraus.at" wird verwiesen.

  9. CERT - ATC Verein update
    (entfällt wegen fortgeschrittener Zeit)

  10. Sonstiges
    Nächster DBR-Termin Donnerstag, 7.3.2013;
    später verlegt auf Montag, 11.3.2013.


© 2003 / Impressum